26.05 Herbstblatt, VOD-Angebot

Allgemein

Ihr könnt jetzt unsere Kurzfilme auf der Seite WOLF IN SPACE sehen – der virtuelle Kinosaal des Wolf Kinos

Jeden Mittwoch werdet ihr dort einen neuen Kurzfilm aus unseren Programmen „Die Magie der Animation“ und „Zusammen staunen“ finden, den ihr mit euren Kindern entdecken könnt. Der Film steht eine Woche für euch zur Verfügung 🥰

Ein großer Seemann erhält von einem kleinen Mädchen ein schönes Herbstblatt. Es erinnert ihn an seine Heimat. Wie lange ist er schon weg? Der Seemann macht sich auf die Suche nach seinen Erinnerungen. Was wird er dort finden?Der Film handelt von Heim- und Fernweh. Ich denke wir alle träumen gerade davon wegzufahren und dem Alltag zu entfliehen. Ich empfehle auch unseren Eltern mit zu schauen und der schönen Geschichte und Animation zuzusehen. Die Regisseurin Aliona Baranova wurde in Russland geboren und studierte Animation in der Tschechischen Republik. Ihr Traum ist es, lehrreiche und lustige Serien für Kinder über Müllrecycling und Kompostierung zu schaffen.

Einfach auf den Link klicken

https://wolfberlin.cinemalovers.de/en/movies/ba18e058-4a97-4dd2-8d94-43b94c4621b7

Die fabelhafte Reise der Marona

Marona
Filmposter "Die fabelhafte Reise der Marona"

Maronas ergreifende Geschichte von überwältigender visueller Schönheit ist ein Wunder an Originalität und Zärtlichkeit. Unsere Heldin ist ein Halbblut-Labrador, der tiefe Spuren in den Leben der Menschen, denen sie begegnet, hinterlässt. Rund um den Globus vielfach ausgezeichnet, begeistert der Film mit der berührenden Geschichte einer Hündin und einem Feuerwerk an bunten, visuellen Ideen. Die Poesie der Sprache, die Fantasie und der Humor vereinen sich zu einem einzigartigen und eigenwilligen Meisterwerk, bei dem alle Sinne angeregt und die widersprüchliche Schönheit des Lebens gefeiert werden. Dank Maronas unermüdlichen Einfühlungsvermögens wird ihr Leben zu einer Lektion der Liebe.

Kinostart: 30. September 2021

Partnerschaft mit Wolf Kino, Berlin

Kopfkino

Unsere zauberhaften Kursspielfilmreihen sind seit einigen Tagen exklusiv auf „Wolf in Space“, der VOD-Plattform des Wolf Kinos, zu sehen.

https://wolfberlin.cinemalovers.de/…/luftkind-filmverleih

Jeden Mittwoch werdet ihr dort einen neuen Kurzfilm aus unseren Programmen „Die Magie der Animation“ und „Zusammen staunen“ finden, den ihr mit euren Kindern entdecken könnt. Der Film steht eine Woche für euch zur Verfügung 🥰Danke Wolf ❤

Bis Mittwoch könnt ihr auf der Seite „Wolf in Space“ den Film „Papergee und die Spinne“ sehen. Papergee ist verloren und allein, und alles, was sie will, ist ein Zuhause zu finden. Dann erscheinen aus der Ecke des Raumes acht spindeldürre Beine…Dieser liebevoll gemachte Stop-Motion-Film thematisiert die Flucht eines Mädchen aus Papier 🕷#excited#news

05.05 DONNER, VOD-Angebot

Allgemein

Ab heute ist der Kurzfilm „Donner“ von Endre Skandfer für eine Woche in unserem VOD-Angebot.

Bulders Schneeballschlacht mit seiner besten Freundin Modika wurde unterbrochen, als Lex ihre Aufmerksamkeit mit einer ruhigen Spielzeit wegtreibt. Frustriert versucht Bulder, sie zurückzugewinnen, was zu einem schelmischen Plan führte, den er vielleicht bereuen wird…
Weit im Norden, weit jenseits des Polarkreises, in einer abgelegenen Bergkette, existiert eine Gruppe liebenswerter Monster an einem geheimen und magischen Ort namens Dunderly:Bulder, ein wildes und lustiges Monster, spielt mit seiner besten Freundin Modika. Ihre Schneeballschlacht wird unterbrochen, als der stille Lex Modika einlädt, Schneeflocken zu studieren.❄️❄️❄️ Bulder versucht, Modikas Aufmerksamkeit mit einem gut platzierten Schneeball zu gewinnen, der Lex genau auf den Kopf trifft. Modikas reagiert wütend und lehnt ihn daraufhin ab. Alleine entdeckt Bulder daraufhin eine Höhle mit einem spektakulären Geheimnis, doch seine Eifersucht treibt ihn zu einem schelmischen Plan, um Modikas Aufmerksamkeit zurückzugewinnen. Ein Plan, den er vielleicht noch bereuen wird.🧚‍♂️„Donner“ ist ein 9-minütiger Kurzfilm für Kinder, der in einem einzigartigen Stil erstellt wurde, der 3D-Animation und Miniatursets kombiniert. Das Endergebnis ist ein Filmerlebnis, das den Figuren neues Leben einhaucht und ihnen eine Textur und Tiefe verleiht.

Viel Spaß und bald sehen wir uns hoffentlich im Kino!

28.04 PLASTIK, VOD-Angebot

Allgemein

Ab heute ist der Kurzfilm „Plastik“ von Sébastien Baillou für eine Woche in unserem VOD-Angebot.

🐦Ein Vogel führt uns durch eine Welt der „plastischen“ Farben.
Plastik von Sébastien Baillou – Eine Animation über die Verschmutzung der Ozeane und die Bildung neuer schwimmender Kontinente aus unserem Abfall…
In dem belgischen Kurzfilm Plastic geht es um Nachhaltigkeit. Wir finden es wichtig, dass auch Themen wir diese in unserem Kurzfilmprogramm einen Platz finden. Der Film wird durch wunderschöne Farbkombinationen präsentiert und mit einer spielerischen Art werden wir an das Thema herangeführt.
Der Regisseur Sébastien Baillou konzentriert sich auf Kompositionen und Grafik und arbeitet an engagierten Themen wie Ökologie, Architektur und Natur. Wir sind auf seine nächsten Film gespannt, denn wir sind jetzt schon große Fans.

Viel Spaß und bald sehen wir uns hoffentlich im Kino!

https://vimeo.com/ondemand/plastik

07.04 NATUR, VOD-Angebot

Allgemein

Ab heute ist der Kurzfilm „Natur“ von Isis Leterrier für eine Woche in unserem VOD-Angebot.

Die Bewohner des Waldes begrüßen einen Vogel mit Schmerzen und alles wird in einer zarten Miniatur-Oper zum Leben erweckt.
Der Film ist in unserem Programm, da er eine poetische und musikalische Note mitbringt. Inspiriert von einem Gedicht von Jean Tardieu, erwachen Bäume, Blumen und Kleintiere, welche das Publikum entzücken.
Die französische Regisseurin macht ihre Filme in Stop-Motion und benutzt dabei Pflanzenmaterialien, welches sie selber sammelt und zu etwas Neuem formt.
Es ist so ein süßer und bezaubernder Film – lasst Euch das nicht entgehen! Viel Spaß und bald sehen wir uns hoffentlich im Kino.


https://vimeo.com/ondemand/luftkindnatur

31.03. EISKALT, VOD-Angebot

Allgemein

Diese Woche zeigen wir EISKALT von Anna Kritskaya, welcher bis Mittwoch, den 7.4., verfügbar sein wird.

Passend zum tatsächlichen Frühlingsbeginn verabschieden wir uns mit diesem fröhlichen Film über den strengen russischen Winter von der kalten Jahreszeit und freuen uns schon auf den Sommer. Eine lustige Geschichte darüber, wie sich dank eines verängstigten Schafs und gefrorenen Tieren – ein Wolf, ein Fuchs, ein Bär, ein Schaf, Eichhörnchen und ein Frosch – unter dem Dach einer kleinen Hütte versammeln, sich aufwärmen und Freunde werden.

Wir haben manchmal Schwierigkeiten, Emotionen von Gefühlen zu unterscheiden und diese zuzulassen.
Es ist wichtig, dass Kinder lernen, sie zu erkennen und zu benennen. Bei der Entwicklung lernt man mit Gefühlen umzugehen. 🥰
Unsere Emotionen haben zum Teil funktionale Gründe, die besonders wichtig sind, um die Bedürfnisse von Kindern zu entschlüsseln, die Schwierigkeiten haben könnten, sich in Worten auszudrücken, oder die noch nicht in der Lage sind, dies zu tun.
Gefühle kommen hervor, entwicklen sich und verschwinden manchmal wieder.
👉 Filme helfen dabei die Emotionen und/oder Gefühle zu identifizieren, die zum Beispiel Hauptfiguren in den Filmen erleben. In unserem Film „Der Drachen“ zum Beispiel ist es die Angst vor dem Wegfliegen, die Trauer, den Großvater gehen zu sehen, die Freude, ihn wiederzusehen.
In unserem derzeitigen Film „Eiskalt“ ist es Glück und Freude und bringt Kinder zum lachen.🤪
Schaut euch die Filme an und schreibt uns was waren eure Reaktionen oder Gefühle eurer Kinder? Was habt ihr empfunden?

Viel Spaß mit dieser exklusiven Premiere. Bald sehen wir uns dann hoffentlich im Kino!

https://vimeo.com/ondemand/eiskalt

24.03. DER DRACHEN, VOD-Angebot

Allgemein

Da wir es nicht länger abwarten können, die wunderbaren Kurzfilmreihen, die wir für unser junges Publikum ausgesucht haben, mit Euch zu teilen, haben wir beschlossen, bis zur Wiedereröffnung der Kinos jeden Mittwoch einen unser sorgfältig ausgewählten Kurzfilme für eine Woche zu veröffentlichen. Der Film ist auf unserer Vimeo-Seite für einen oder zwei Euro, je nach seiner Länge, für 24 Stunden verfügbar. Hierbei handelt es sich keinesfalls um ein Geschäftsmodell! Da uns das Kino als Ort des Austauschs und der Diskussion am Herzen liegt, haben wir uns entschlossen, unseren Verleihanteil an die Kinos, mit denen wir zusammenarbeiten, zu geben. Versteht es eher als eine Spende an die wunderbaren Filmemacher und die leidenschaftlichen Kinobesitzer.

Ein, zwei Euro für die Zukunft des Kinos – klingt das fair für Euch? #dramaqueen

Diese Woche beginnen wir mit DER DRACHEN, welcher bis Dienstag, den 30.3., verfügbar sein wird.

Viel Spaß mit dieser exklusiven Premiere. Bald sehen wir uns dann hoffentlich im Kino!

https://vimeo.com/ondemand/derdrachen

24.03. DER DRACHEN, Über Martin Smatana

Allgemein

Der brillante Künstler hinter DER DRACHEN ist der slowakische Regisseur Martin Smatana. Früher leitete er Workshops für Kinderanimation. Sein Debütfilm ROSSO PAPAVERO wurde auf der Berlinale 2015 in der Sektion Generation Kplus uraufgeführt und gewann 13 internationale Preise. Im November 2018 beendete er sein Studium mit dem Stop-Motion-Film DER DRACHEN, welcher 2019 in der Berlinale – Berlin International Film Festival Generation Sektion sein Premiere feierte und weltweit viele Preise gewann, darunter auch den Young Audience Award bei la creme de la creme des Animationsfestivals in Festival international du film d’animation d’Annecy!

Hier ein Auszug aus seiner Website (https://smatana.com/): „Hallo, ich bin Martin aus der Slowakei und ich mag Geschichten. Ich mache Stop-Motion-Animation, weil ich gerne manuell arbeite und es mag, verschiedene Materialien zu verwenden und sie zu kombinieren. Ich wollte eigentlich immer schon Filme für Erwachsene machen, aber meine beiden vorherigen Filme endeten irgendwie als Filme für ein Kinderpublikum. Allmählich habe ich gemerkt, dass ich mich beim Geschichtenerzählen für Kinder eigentlich ganz wohl fühle.“

Ihr könnt Martin auch auf Instagram und auf seiner Vimeo-Seite folgen, um mehr über die Tricks des Stop-Motion-Films zu erfahren!

https://www.instagram.com/martin.smatana/?hl=de
https://vimeo.com/smato